Rio Reiser offizielle Homepage des Rio Reiser Haus e.V. Fresenhagen
Rio Reiser
homemusikphotospresseinfopressespiegelbiographieverein
zeitreiselinksbestellungimpressumkontakt
Startseitewww.rioreiser.de - Zeitreise

R I O D E G A L A X I S

Zuhause war Rio im Norden Deutschlands, in "Fresenhagen."

Seine Heimat war das nicht, die mußte er sich ersingen. Er hat´s getan und über den Tag hinaus, wurden seine Lieder für viele zu einer Heimat, die es vorher nur als Schnulze gegeben hat. In Fresenhagen, wo er Zuhause war, wurde er auch begraben. Das kommt nicht häufig vor, der Friedhof als Begräbnisstätte ist gesetzliche Pflicht. Kurios, aber wahr, es gibt nur zwei Persönlichkeiten in der Bundesrepublik Deutschland denen eine Bestattung auf ihrem eigenem Grundstück gestattet worden ist. Es sind die Grabstätten von Franz Josef Strauß in Bayern und in Nordfriesland, das Grab von Rio Reiser.

Advent

Übrig geblieben von ihm, sind seine Lieder, ist seine Musik, seine Lebensgeschichte, die er zwar unvollständig, zwei Jahre vor seinem Tod geschrieben hat. und übrig geblieben ist ein Duft, ein Duft von Advent und von Vanille, von Orient und Christfest. Jedenfalls ein Aroma das in den Garten Eden paßt, und nicht in die Hölle. Alles was man von ihm in seinem Zimmer in die Hand nimmt, ob Schallplatten, Bücher, Tagebücher, Bilder, Filme - alles riecht danach, riecht nach buntem Teller, unterm Weihnachtsbaum, nach Beduinenzelt in dem Sidi Effendi Kara Ben Nemsi zum Gastmahl Willkommen geheißen wird.

Fortsetzung