Rio Reiser offizielle Homepage des Rio Reiser Haus e.V. Fresenhagen
Rio Reiser
homemusikphotospresseinfopressespiegelbiographieverein
zeitreiselinksbestellungimpressumkontakt
Startseitewww.rioreiser.de - Rio Reiser Haus e.V.

ÜBER ALLES

Rio Reiser, der Sänger, Textdichter und Komponist, konnte sich viel vorstellen; nicht nur, wie es wäre, wenn er König von Deutschland wär': Er konnte sich die Hölle auf Erden vorstellen, wenn nur noch die Menschenfresser über unser Leben bestimmen, und er konnte sich vorstellen, wie es im Paradies und jenseits von Eden aussieht. Er konnte sich auch vorstellen, was nach seinem Tod passieren würde.

Wenn du das Bild anklickst,

kommst du zur Internetseite: www.rioreiserhaus.de

Rio war nicht darauf vorbereitet, mit 46 Jahren zu sterben. Er wollte leben. Rio hat kein Testament gemacht. Er brauchte keines zu machen, weil er sich darauf verlassen konnte, daß die Menschen, die ihn liebten und verstanden, mit seiner Hinterlassenschaft ebenso uneigennützig verfahren würden, wie er dies zu Lebzeiten getan hat.
Es ist schon Jahre her, daß Rio den Wunsch geäußert hat, auf seinem Anwesen in Fresenhagen beerdigt zu werden. Wir haben ihm diesen Wunsch - obwohl das nicht einfach war - erfüllt, und wir werden dafür sorgen, daß Rios guter Geist in Fresenhagen und in Berlin erhalten bleibt.
Am 6. Oktober 1996 wurde der Verein Rio-Reiser-Haus gegründet. Die Bedenken, die es im ersten Augenblick gegeben hat, ob ein Verein die richtige Form ist, ob ein Verein "zu Rio paßt", haben wir schnell widerlegen können. Rio selbst hat sich oft genug an gemeinnützigen Initiativen beteiligt, die auf Vereinsbasis entstanden sind. Es hat sich schnell herausgestellt, daß die Verpflichtung zum Gemeinnutz gar kein schlechter Schutz gegen kleinkarierten Egoismus ist. Als gemeinnützig ist der Verein offiziell anerkannt. Ob Mitglieder (die meisten von ihnen sind Freunde, Familienangehörige oder Kollegen Rios) oder Fördermitglieder (sie haben Vorschlags- aber kein Stimmrecht), wir alle unterstützen folgende Ziele des Rio-Reiser-Hauses e. V.:
Rios Lebenswerk soll erhalten bleiben und zugänglich gemacht werden. Ein Archiv seiner Werke (Musik, Schriftstücke, Bildmaterial) ist bereits entstanden und soll fortgeführt werden. Junge Talente werden, zum Beispiel durch den "Rio-Reiser-Songpreis", der am 6. September 1997 im Berliner Tempodrom zum ersten Mal verliehen wurde, gefördert werden. Ob in Rios Fresenhagener Haus oder in Berlin, wo das Vereinsbüro derzeit tätig ist: Geplant sind Workshops und Seminare, Konzerte und Wettbewerbe. Für Rios Fans soll durch den Verein und durch Fördermitgliedschaften ein Forum geschaffen werden. Bisher unveröffentlichte Lieder von Rio sind bereits auf CD erschienen und werden auch weiterhin erscheinen.
Rio hat viele Reichtümer hinterlassen - Geld war nicht dabei. Das Gedenkkonzert seiner Freunde ("Abschied von Rio") ist als CD erschienen und vom Verein produziert worden. Der Gewinn aus dem Verkauf dieser und anderer CD's aus dem Rio-Reiser-Archiv, die Jahresbeiträge der Vereins- und Fördermitglieder, die auf das Vereinskonto eingehenden Spenden und die Veranstaltungen, die der Verein organisiert, sowie viele unbezahlt erbrachte Leistungen finanzieren im Augenblick die Aktivitäten des Vereins.
Der Verein arbeitet schwerpunktmäßig in Berlin und hat sein Gästehaus in Fresenhagen. Die Erhaltung und Pflege von Rios Werk und die Weiterführung seines Geistes sind ortsunabhängig. Der von seinen Freunden und Familienangehörigen gegründete Verein sowie die ständig wachsende Zahl von Fördermitgliedern werden dafür sorgen, daß Rios Andenken weiterlebt und sein Erbe in seinem Sinne genutzt wird.

Als Fördermitglied im Rio-Reiser-Haus e. V.
unterstützt Du durch deinen selbst festgelegten, jährlichen oder monatlichen Mitgliedsbeitrag die Aktivitäten dieser Vereinigung. Du erhältst die Protokolle der Mitgliederversammlungen und wirst auch darüber hinaus über die Projekte und Aktivitäten des Rio-Reiser-Hauses informiert.
Durch deine Vorschläge und Ideen hast du selbst die Möglichkeit, auf die Aktivitäten des Vereins Einfluß zu nehmen. Über die Rio-Reiser-Homepage im Internet erhältst du Zugang zu Informationen (Dokumente aus dem Rio-Reiser-Archiv). So bist du mit dem Erbe Rios und mit seinen Freunden verbunden. Wenn wir deinen Antrag erhalten haben, bekommst du von uns die Satzung des Vereins (die du natürlich auch vor deinem Beitritt bei uns anfordern kannst), die Mitgliederliste und einen Mitgliederausweis. Bei durch den Verein organisierten Veranstaltungen erhältst du Freikarten.

Hier geht es weiter:

www.rioreiserhaus.de

Satzung

Mitgliedsantrag

Verein intern