Rio Reiser offizielle Homepage des Rio Reiser Haus e.V. Fresenhagen
Rio Reiser
homemusikphotospresseinfopressespiegelbiographieverein
zeitreiselinksbestellungimpressumkontakt
Startseitewww.rioreiser.de - Pressespiegel

Nordfriesland Tageblatt 17.04.10

Reiser-Haus als Kultstätte erhalten

Ein Verkauf soll verhindert werden: Der Kulturausschuss des nordfriesischen Kreistages will nach Lösungen suchen.

>> weiter


Rolling Stone 25.03.2010

In der aktuellen Ausgabe von ROLLING STONE (4/2010) erklärt Gert Möbius, Bruder von Deutsch Rock-Legende Rio Reiser, warum er die legendäre Fresenhagen-Kommune der Band "Ton Steine Scherben" verkaufen muss.

>> weiter


Rolling Stone 24.03.2010

Wird Rio Reisers Grab verlegt? Fresenhagen-Kommune der Band "Ton Steine Scherben" steht zum Verkauf

>> weiter


SHZ 24.03.2010

SPD startet Initiative für Erhalt des Rio-Reiser-Hauses

>> weiter


Die Welt 05.02.2010


"König von Deutschland": Rio Reisers Haus steht zum Verkauf

>> weiter


Der Tagesspiegel 06.01.2010

Ein Zimmer für Rio Reiser

Alt Tucheband im Oderbruch feierte zu seinem 60. Geburtstag den "berühmtesten Enkel" des Dorfes.

>> weiter


Der Tagesspiegel 05.10.08

Ton, Steine, Erbe:

Rio Reisers Leben nach dem Tod

>> weiter


Rhein Main Extra Tipp vom 10.08.2008



Keine Macht für Niemand – Nieder-Roden ist die Brutstätte der Kultband "Ton Steine Scherben"

Wann kommt das Rio-Reiser-Denkmal?



>> weiter

Rio und Lanrue 1983 (Fotograf: Bund)

Der Tagesspiegel 06.03.08

Die neue Rosenberg

Mit einem Jazz- und Chansonalbum schlägt die Sängerin andere Töne an.

>> weiter

Foto: promo

RP Online 25.02.08


Am Freitag gestalteten Carsten Andörfer und die Gruppe Flut im Kulturpunkt Friedenskirche mit Stimme sowie klassischen Instrumenten – Violine, Bratsche, Cello, Kontrabass und Schlagzeug – einen Abend „In Memoriam Rio Reiser“.

Rio Reiser, bürgerlich Ralph Christian Möbius, wurde am 9. Januar 1950 in Berlin geboren. Das erste Licht seines Lebens kam von einer Osram-Lampe. Und: „Ich habe nicht geschrieen. Ich war ein gutes Kind!“

>> weiter

Foto: Flut


Würzburger Volksblatt 05.12.07


Schön was los im Niemandsland


Außergewöhnliche Rio-Reiser-Revue im Theater am Neunerplatz

>> weiter


ZDF - "Unsere Besten - Musikstars"

Am Freitag, den 23. November 2007 lief im ZDF die Sendung: „Unsere Besten - Musikstars”

>> weiter


Freies Wort vom 30.10.07

Mimenspiel

Im Zauberland der Poesie

Mit zweimal Reiser und Hermann Hesse durch die Jahrhunderte

>> weiter


Erlanger Nachrichten 26.10.07

Lebensgier und Verletzlichkeit

Jan Plewkas umjubelter Rio-Reiser-Abend im Markgrafentheater

>> weiter


Freies Wort vom 20.10.07

Mit Reiser und Hesse durch die Zeiten

Mimenspiel im CCS

Das Duo Klanggesang singt und liest

>> zum Artikel


Der Tagesspiegel vom 26.09.07

Reminiszenz an Rio Reiser

Mit seiner Band Selig sang der Hamburger Jan Plewka in den 90ern unpolitische Liebesschnulzen; zu Refrains wie „Es ist so ooh-oohne diiich“ brachen gerührte
weibliche Fans in Tränen aus. Inzwischen tourt Plewka solo und hat sich auf Lieder über Hausbesetzer und Klassenkampf spezialisiert. Die schreibt er allerdings nicht selbst: Plewka ist Deutschlands bekanntester Rio-Reiser-Interpret. Am Sonnabend tritt der 36-Jährige bei der „Schönen Party“ in der Kalkscheune auf. Auch Norbert Leisegang, sonst Sänger von Keimzeit, will sich dort an Reiser-Songs versuchen, anschließend legen Ron Donson und DJ Pasi Funk- und Chartsmusik auf. Ab 21 Uhr in der Johannisstraße 2 in Mitte, Karten kosten 8,80 Euro, mehr Informationen gibt es unter www.schoeneparty.de.

sel

(Erschienen im gedruckten Tagesspiegel vom 26.09.2007)


Märkische Oderzeitung 24.09.07

Perlen der deutschen Sprache

Neuhardenberg lud zu lyrischer Zeitreise

>> zum Artikel


Märkische Oderzeitung 22.09.07

Zeitreise durch die Musik

Ulla Meinecke singt in Neuhardenberg

>> zum Artikel


Peiner Allgemeine Zeitung 20.09.07

Rio Reiser lebt auf

Jan Plewka und die Tiger Lillies morgen bei Kultur im Zelt

>> zum Artikel

Der Tagesspiegel vom 19.09.07

Wir werden Musik verschenken müssen

Heute beginnt in Berlin die Popkomm und die Branche rätselt: Wie wird es weitergehen? Drei, die es wissen könnten, im Gespräch mit dem Tagesspiegel. >> zum Artikel


Westdeutsche Allgemeine Zeitung 10.09.07

Vorgespult

Nah dran an Rio Reiser

>> zum Artikel

Der MediaMarkt und Rio Reiser

Aus: ZAPP vom 15.11.2006
Es ist der neue Werbeslogan der Media-Markt-Gruppe: "Die größte Sauerei des Jahres". Doch für viele Fans und alte Weggefährten von Rio Reiser sind die dazu gehörigen TV-Spots eine große Sauerei.


Rio wirbt ! Rio rotiert !

Aus der Tageszeitung vom 10.11.2006
Frank Ueberall in der taz über die Media Markt Werbung mit Rio Reiser Songs. >> zum Artikel


Doku-Drama über Rio Reiser

Aus der Berliner Morgenpost vom 21.10.2006
Patrick Goldstein in der Berliner Morgenpost über die Dreharbeiten im Ballhaus Rixdorf. >> zum Artikel


Rio Reiser Songpreis 2006

Die Gewinnerin steht fest

Johanna Zeul ist die Gewinnerin des Rio Reiser Songpreis 2006


Für immer und Dich

Ein Kinoabend in Erinnerung an Rio Reiser
Pressestimmen zum Kinoabend
>> Aus FILMDIENST, August 2006
>> Aus der Stuttgarter Zeitung, 17. August 2006


Das alles und noch viel mehr

Artikel zum Buch von Hollow Saki
>> aus "Junge Welt" vom 16.03.2006
>> aus "Scheinschlag" Mai 2006


Immer der Sonne hinterher

TV Kopf des Tages: Rio Reiser
"... der einzige Soulsäger aus Deutschland im 20. Jahrhundert war Rio Reiser. (...) In seinem ersten Leben führte er die Ton Steine Scherben, die einzige Rockband vor der sich die deutschen Politiker jemals gefürchtet haben..."
>> zum Artikel von Uwe Kopf in der Berliner Zeitung vom 11. Januar 2006


"Für immer und Dich"

Jan Plewka singt Rio Reiser im Berliner Festspielhaus
"Das war kein bloßer Scherben Cover-Abend. Das war Liebe..."
>>> zum Artikel vom 12. Mai 2005

Zum Vergrößern Bild anklicken!

"Dieses Land ist es nicht "

Besprechung der ersten Rio Reiser DVD im Neuen Deutschland
Die Aufzeichnung des Konzertes in der Seelenbinderhalle gibt es jetzt auf DVD, ergänzt um ein Interview mit dem DDR Fernsehen, einige Videos und ein Reiser-Protrait des Südwestfunks von 1996
>>> zum Artikel vom 06. April 2004


"Keiner kann in diesen Schuhen laufen"

16 Seiten Special im Rolling Stone vom 3. März 2005
"...Seit Rio Reiser 1996 starb, ist das Interesse an ihm und Ton Steine Scherben größer denn je geworden. Entsprechend hitzig ist der Streit der Überlebenden um das in vielen Beziehungen wertvolle Erbe: Was hättte Rio gewollt ?..."
Das 16 Seiten Special von Joachim Hentschel findet ihr in der Ausgabe des Rolling Stone vom 03.März 2005. >>>zur Rolling Stone Homepage


Anarchie & Alltag

Das Portrait über Funky im aktuellen "Rolling Stone"
Die Ausgabe des Rolling Stone vom 30.12.2004 enthält das komplette Interview das Wolfram Hanke mit Funky führte.
>>>zur Rolling Stone Homepage


"Rolf Zacher begeistert im Rio Reiser Haus"

aus: Nordfriesland Tageblatt vom 09.12 2004

"...nicht die Erwartungen anderer Menschen zu Erfüllen, das
ist Freiheit..." >>> zum Artikel

"Musik ist eine Waffe"

aus: Reutlinger Anzeiger vom 22.11 2004

Frenetisch bejubelte Uraufführung von Heiner Kondschaks
"König von Deutschland - Für immer und Dich"... >>> zum Artikel

"Das alle und noch viel mehr..."

aus: Reutlinger Anzeiger vom 18.11 2004

"König von Deutschland - Für immer und Dich" - Eine
Konzertreportage am Landestheater Württemberg-Hohenzollern
in deren Zentrum Rio Reiser steht ... >>> zum Artikel

Grammy aus Erfurt

aus: Thüringer Allgemeine vom 18.11 2004

"Lune de Juin" - Die Band aus Erfurt siegte beim CD Hearing
des Thüringen Grammys. Der Bandname ist an das gleichnamige
Lied von Rio Reiser angelehnt ...>>> zum Artikel

Frischer Wind im Rio Reiser Haus

aus: MoinMoin vom 20.10 2004

Bericht zum Beginn der Veranstaltungreihe im Rio Reiser Haus 2004...
>>> zum Artikel

Stars, Geheimtipps und Kultmusiker

aus: Husumer Nachrichten vom 23.08 2004

Anlässlich des 8. Todestages von Rio Reiser stand das zweitägige
Fresenhagen Open Air unter dem Motto "Mein Name ist Mensch"...
>>> zum Artikel

Naidoo & Rosenberg - Duett im Maisfeld

aus: Holsteinischer Courier vom 23.08 2004

Mehr als 13000 Musikfans strömten nach Nordfriesland. Ihr Ziel
war das Open Air Festival in Fresenhagen...
>>> zum Artikel

Zu Ehren des "Königs von Deutschland"

Einsatzbericht vom Technischen Hilfswerk zum Open Air 2004

Ein bisschen Wasser, ein wenig Strom, Schläuche legen, Aggregate überwachen... alltägliche Aufgaben.... Wozu sich das Spektakel dann allerdings entwickelte, konnte in der Planungsphase niemand nur annähernd ahnen... >>> Der Bericht vom THW online

Open Air lockte zigtausende Besucher

aus: Niebüll-Onlline vom 21.08.2004

Es war riesig! Tolle Helfer, nette Bedienungen, klasse Musik, super Gäste... Es war ein tolles Wochenende in Fresenhagen
>>> zum Bericht - >>> zur Online Ausgabe

Als der König von Deutschland aufs Land zog

aus: Hamburger Abendblatt vom 06.08.04

Sommerausflug ins nordfriesische Fresenhagen >>> mehr

Mit Rio Reiser quer durch die Rabatten

aus: Hamburger Abendblatt vom 26.07.04

Die überraschende Erkenntnis, dass Reiser und Büchner sich verstehen... >>> mehr

"Wo die Scherben Spuren hinterlassen haben"

aus: Husumer Nachrichten vom 02.07.04

Ausstellung und Café im Rio Reiser Haus in Fresenhagen >>> mehr

"Irgendjemand muss jetzt den Sack zumachen"

aus: Braunschweiger Zeitung vom 26.06.04

Xavier Naidoo über seine Gemeinsamkeit mit Rio Reiser und seine Angst vor dem Big-Brother Staat ...>>> mehr

"Texter im Dunkeln"

aus: Sonntagsblatt Die Kirche, Berlin/Brandenburg vom 20.06.04

Es sind gesellschaftskritische Texte, die von zwischenmenschlichen Beziehungen, von einsamen Gedanken und vom Existenkampf erzaehlen ..
.


Die leisen Töne des Rockpoeten

aus: Nordsee Zeitung vom 11.05.2004

Eine ueberzeugende musikalische Hommage an Rio Reiser
>>> mehr