Rio Reiser offizielle Homepage des Rio Reiser Haus e.V. Fresenhagen
Rio Reiser
homemusikphotospresseinfopressespiegelbiographieverein
zeitreiselinksbestellungimpressumkontakt
Startseitewww.rioreiser.de - Presseinfo

RIO REISER HAUS
Marius del Mestre
(Geschäftsführer)
Fresenhagen 11
25819 Stadum
Mobil: 0175 / 291 14 57 NEU!
Fon 04662 / 5222
mailto: marius@rioreiser.de
Fax 04662 / 883701
www.rioreiser.de

Fresenhagen, 01.02.2005

Pressemitteilung

Liebe Medienpartner und Freunde des Hauses!

Auch in diesem Monat möchten wir euch über unsere Aktivitäten informieren und herzlich zu den folgenden Veranstaltungen einladen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr über unsere Programmpunkte im Einzelnen berichtet.

SKORBUT - Maritimes mal ganz anders
„Fischmusik“ aus dem hohen Norden für den hohen Norden spielen die Musikpiraten um Käptn Hein Blöh am Samstag 5.3.2005 um 20:00. Die Jungs sind auf Kaperfahrt und werden auch in Fresenhagen vorübergehend festmachen, um an Bord des Rio Reiser Hauses ein paar Frauen zu rauben und Goldstücke zu erpressen. SKORBUT lassen die guten alten Shanties in neuem Gewand wiederauferstehen. Von der „Reeperbahn“ rocken sie bis „Madagaska“, erzählen vom funky „Haarung“ und vom „Drunken Sailor“, genau wie auf ihrem aktuellen Silberling (CD) „Fischmusik aus dem hohen Norden“, die man jedem Freibeuter, der auf ein paar handbreit Rock ’n’ Roll untem Kiel Wert legt, nur wärmstens empfehlen kann – im Ernstfall mit dem Entermesser am Hals. Da bleibt kein Rumfass voll und kein Holzbein still. SKORBUT spielen unplugged im Café Junimond, das sich an diesem Abend in ein anständiges Schiffsdeck verwandeln wird. www.fischmusik.de

WEIHERER - Ein Bayer in Nordfriesland Aus dem tiefen Süden in den hohen Norden kommt WEIHERER, Liedermacher, Singer/Songwriter, Kabarettist, Protestsänger und Geschichtenerzähler. Am 19.3.2005 um 20:00 präsentiert er sein vielseitiges Programm im Rio Reiser Haus, wo er schon mehrfach gastiert und viele Fans gefunden hat. An diesem Abend wird Fresenhagen vorübergehend zur nördlichsten Enklave des Bundeslandes in dem man die Lederhose dem Gummistiefel vorzieht – andere Länder andere Sitten. Sowohl für Bayerische Heimatvertriebene, die im Norden gestrandet sind, als auch für Küstenbewohner, die sich mit den kulturellen Gepflogenheiten kleiner Bergvölker vertraut machen wollen, wird es mit Sicherheit ein höchst unterhaltsamer Abend. www.weiherer.com

Nach dem Ostereiersuchen: zum Brunch ins Rio Reiser Haus

Am Ostersonntag bietet das Rio Reiser Haus einen ganz besonderen Brunch, der, wenn das Wetter halbwegs mitspielt, zum ersten Mal in diesem Jahr auch draußen im zukünftigen Biergarten stattfinden wird. Für Wärmezufuhr von innen sorgt traditionell ein Aquavit zum Rührei mit Krabben, und für die Kids gibt es eine kleine Osterüberraschung. Wie immer empfiehlt es sich, Plätze zu reservieren und wie immer sorgen Anja Enewaldsen und Süske Jüngling auch am Ostersonntag, den 27. März ab 10:00 für ein abwechslungsreiche Buffet, das keine Wünsche offen lässt, und das – für Gäste, denen es draußen zu kalt ist – selbstverständlich auch im warmen Café Junimond genossen werden kann. Das ganze wird wie immer von entspannter Klaviermusik am Bechstein-Flügel begleitet. Anmeldung unter 04662 /5222

Mit freundlichen Grüßen
Marius del Mestre